ÖFFNUNGSZEITEN

Montag-Sonntag

11:00 - 17:00

KONTAKT

E-Mail

Adresse

Waldstraße 2A

08261 Schöneck

Telefon

+49 (0)37464 339 531

©2019 Café Campus

Uganda Bugisu AA

icon-english-jpg.jpg

Das Bugisu Washed Arabica ist das bekannteste der ugandischen Arabicas. Die Arabica-Bohnen werden in und um Mbale angebaut und sind sehr gut vergleichbar mit anderen ostafrikanischen Kaffeesorten.

Die Plantagen befinden sich an den Hängen des Elgon-Gebirges und sind in drei verschiedenen Gebieten zu finden, in den Distrikten Mbale, Sironko und Kapchorwa. Die Gebiete befinden sich zwischen 1300 Höhenmetern im Süden und 1900 Metern in den zentralen und nördlichen Gebieten.


Die Bugisu Kaffeebohnen werden neben anderen Sorten auf der ´Kabanjja` angebaut. Die Anbaufläche des Kabanjja für Arabica beträgt durchschnittlich 0,36 Hektar, mit einem durchschnittlichen Ertrag von ca. 600 kg pro Hektar.

 

Die Erntesaison beginnt im September und endet etwa im Februar eines jeden Jahres.

Etwa 90% der Bevölkerung des Mbale-Distriktes lebt ländlich. Die Gemeinde wird hauptsächlich von der Landwirtschaft unterstützt. Neben dem Kaffeeanbau ist die Region auch für ihren Mais- und Gemüseanbau bekannt.

Region

Bugisu

Anbau Höhe

1300 - 1900 m.ü.M.

Arabica-Sorte

Typica

Erntezeit

September - Februar

Fräsprozess

Gewaschen

Geschmack

Beerensäure, die zu einem süßen Crème-Brûlée-Abgang führt

Balance und Abgang

Ausgewogen mit einem anhaltenden, trockenen Abgang (wie Rotwein)

Säure

Mild, mäßig hell

Erhältlich in unserem Breakfast Blend Espresso und House Blend Espresso.